Bäume im Klimastress (Radtour)

Radtour mit Waldführung am 14.08.2022

Bäume im Klimastress: Der Klimawandel hinterlässt auch in Mainz seine Spuren. Spätestens seit den Trockenjahren 2015, 2018, 2019 und 2020 und ihren dramatischen Auswirkungen auf den Waldbestand ist klar: Der Klimawandel ist in Mainz und Rheinhessen längst angekommen und deutlich spürbar!

Die kommende Klimakatastrophe wird einen großen Lebenswandel bedingen und löst enorm viel Angst aus. Dieser Angst wollen wir, die Scientists for Future Mainz/ Wiesbaden, mit Aufklärung begegnen und euch Chancen aufzeigen, die der Klimawandel mit sich bringen kann, – sofern wir jetzt handeln.

Besonders im Mainzer Lennebergwald, einem der wichtigsten Naherholungsgebiete dieser Region, ist die Klimakatastrophe auffallend sichtbar. Daher laden wir zu einer Radtour mit anschließender Waldführung ein. Wir treffen uns am 14.08.2022 um 14 Uhr am Ernst-Ludwig-Platz (Große Bleiche neben dem Kurfürstlichen Schloss) und radeln gemeinsam zur Vierzehn-Nothelfer-Kapelle in Gonsenheim. Dort hören wir um 15 Uhr einen Kurzvortrag zum Klimawandel von Försterin Theresia Euler und werden im Anschluss von Försterin Leonie Münzer und Revierleiter Stefan Dorschel durch den Wald geführt. Zeit für Austausch und weiteren Input ist reichlich.

Die Teilnahme ist kostenfrei und eine Anmeldung nicht erforderlich. Wir freuen uns auf dich!

Ablaufplan zur Radtour „Bäume im Klimastress“

14:00 Uhr
Treffpunkt am Ernst-Ludwig Platz in Mainz

14:45 – 15:00 Uhr
Ankommen an der Vierzehn-Nothelfer-Kapelle

15:00 – 15:20 Uhr
Einleitende Worte / Kurzvortrag zu Klimawandel & Wald von Försterin Theresia Euler

15:20 – 16:20 Uhr
Waldführung von Försterin Leonie Münzer (Landesforsten Rheinland-Pfalz) und Revierleiter Stefan Dorschel

Ab ca. 16:20 Uhr
Abschluss (gemeinsames Zurückkehren zum Startpunkt in Mainz oder individuelle Heimreise)

Routenplan für die Radtour "Bäume im Klimastress" am 14.08.2022 (OSM)
Routenplan für die Radtour „Bäume im Klimastress“ am 14.08.2022 (OSM, https://osm.org/go/0Dejz1F)