Über uns

Wer wir sind

Wir sind eine Gruppe von Wissenschaftler*innen verschiedener Fachrichtungen aus der Region Mainz/Wiesbaden, die für den Schutz des Klimas eintreten. Auf Grundlage gesicherter wissenschaftlicher Erkenntnisse sagen wir: Die derzeitigen Maßnahmen zum Klima-, Arten-, Wald-, Meeres- und Bodenschutz reichen bei weitem nicht aus. Jetzt muss gehandelt werden!

Damit gehören wir zu über 26 000 Menschen aus der Wissenschaft, die im März 2019 die Stellungnahme der Scientists4Future unterzeichnet haben.

Mach mit

Unsere Gruppentreffen finden jeden zweiten Mittwoch um 18 Uhr online statt (s. Termine). Wir freuen uns über jeden engagierten Wissenschaftler. Komm vorbei oder folge uns auf Twitter oder unserer Mailingliste.

Unser Anliegen

Wir möchten einen Beitrag leisten, Informationen zur Klimakrise in die Öffentlichkeit zu tragen und Entscheidungsträger*innen daran zu erinnern, dass sich unsere Gesellschaft ohne weiteres Zögern auf Nachhaltigkeit ausrichten muss. Dabei arbeiten wir eng vernetzt mit den Regionalgruppen von Students4Future, Fridays4Future & Parents4Future zusammen.

Aktive

Ansprechpartner für
Dr. Franziska TeublerWissenschaftliche MitarbeiterinInstitut für Physik der Atmosphäre, JGU MainzKoordination
Dr. Heiko BozemWissenschaftlicher MitarbeiterInstitut für Physik der Atmosphäre, JGU MainzKoordination, VHS
Roland BednarzDoktorandDepartment Chemie, JGU MainzKlim-o-Mat
PD Dr. Florian MenzelPrivat DozentInstitut für Organismische und
Molekulare Evolution, JGU Mainz
Studium Generale
Dr. Anselm EsserWissenschaftlicher MitarbeiterInstitut für KernphysikHomepage
Dr. Christiane SchulzWissenschaftliche MitarbeiterinMax-Planck-Institut für ChemieFlyer
Marco WietzoreckDoktorandMax-Planck-Institut für Chemie
Werner BraunDipl. Math. i.R.Parents4FutureKontaktperson P4F
Estelle PaulusStudentin der PhysikStudents4FutureKlimaentscheid
Dr. Sebastian SeiffertUniv.-Prof.Department Chemie, JGU Mainz
Dr. Doris VollmerProf.Institut für Physik, JGU Mainz
Max-Planck Institut für Polymerforschung
die Liste wird momentan noch vervollständigt