Podiumsgespräch – Klimakrise ist JETZT: Muss Wissenschaft lauter werden?

Über die Rolle der Wissenschaft angesichts der drohenden und oft verdrängten Klimakrise findet am 13. Mai um 20:30 Uhr eine Podiumsdiskussion im RW1 an der JGU Mainz statt. Mit dabei sind der Astrophysiker, Wissenschaftsjournalist und Fernsehmoderator Prof. Dr. Harald Lesch, die Dipl.-Psychologin und Mit-Initiatorin der Psychologists for Future Lea Dohm, der Chemiker und Klimaaktivist bei den Scientists for Future Prof. Dr. Sebastian Seiffert, der Meteorologe und Wetter-Moderator im ZDF Özden Terli und die Journalistin und Autorin Sara Schurmann.


Das sind WIR

Wir sind eine Gruppe von Wissenschaftler*innen verschiedener Fachrichtungen aus der Region Mainz/Wiesbaden, die für den Schutz des Klimas eintreten. Auf Grundlage gesicherter wissenschaftlicher Erkenntnisse sagen wir: Die derzeitigen Maßnahmen zum Klima-, Arten-, Wald-, Meeres- und Bodenschutz reichen bei weitem nicht aus. Jetzt muss gehandelt werden!
Damit gehören wir zu über 26 000 Menschen aus der Wissenschaft, die im März 2019 die Stellungnahme der Scientists4Future unterzeichnet haben.

Unser Anliegen

Wir möchten einen Beitrag leisten, Informationen zur Klimakrise in die Öffentlichkeit zu tragen und Entscheidungsträger*innen daran zu erinnern, dass sich unsere Gesellschaft ohne weiteres Zögern auf Nachhaltigkeit ausrichten muss. Dabei arbeiten wir eng vernetzt mit den Regionalgruppen von Students4Future, Fridays4Future & Parents4Future zusammen.

DU bist willkommen!

Unsere Gruppentreffen finden jeden zweiten Mittwoch um 20 Uhr online oder um 18 Uhr in Präsenz statt. Schau doch mal vorbei und werde ein Teil der Scientists for Future Mainz/Wiesbaden. Wir freuen uns über jede:n engagierte:n Wissenschaftler:in!

Kalender

Di 14.09.2021

Zukünftige Veranstaltungen

Podiumsgespräch: Klimakrise ist JETZT

VIELEN DANK an alle, die zu unserem Podiumsgespräch „Klimakrise ist JETZT: Muss Wissenschaft lauter werden?“ gekommen sind. Wir haben uns riesig über die große und so positive Resonanz gefreut. Wenn euch die Veranstaltung gefallen hat und ihr die Möglichkeit habt uns zu helfen weitere Podiumsgespräche oder andere Aktionen zu organisieren, würden wir uns sehr über eine Spende freuen. Dafür ganz vielen Dank! Gib uns Feedback zur Veranstaltung Ein paar Impressionen: Fotos: Martin Hahn Buntbüro hat nach dem Podiumsgespräch dieses wundervolle Plakat erstellt. Es gibt euch die anregensten Aspekte des Abends wieder. Wir sind sehr dankbar dafür! Auch der SWR1 hat am 16.05.22 einen knackigen Beitrag zu unserer Veranstaltung veröffentlicht. Dabei ist Max Sprengart nochmal ganz speziell mit Harald Lesch ins Gespräch gekommen. Hört´s euch an! „Die Energiewende könnte eine…

hier weiterlesen… Podiumsgespräch: Klimakrise ist JETZT

Mainzer KLIMAkademie

Wir beteiligen uns an Organisation und Durchführung der Mainzer KLIMAkademie für Oberstufenschüler:innen.  Anfang August 2022 ist es wieder soweit: 20 Schüler:innen aus ganz Deutschland kommen nach Mainz, um sich auf dem Campus der Universität innerhalb von vier Workshop-Tagen ein vertieftes Verständnis von naturwissenschaftlichen Grundlagen und Folgen der Klimakrise, Lösungsstrategien und Perspektiven für eigenes Handeln zu erarbeiten.Anmeldung und weitere Informationen sind hier https://www.schule.physik.uni-mainz.de/klimakademie/ zu finden.Als Teil des Programms findet ein öffentlicher Vortrag von Prof. Dr. Mark Lawrence zum Thema „Die Treiber der Klimakrise – wissenschaftliche Grundlagen und unsere Optionen“ statt:  Mo. 1. 8. 2022, 16:00h im IMB-Hörsaal, Ackermannweg 4, Mainz  auf dem Campus der Universität

hier weiterlesen… Mainzer KLIMAkademie

Leserbriefe

Leserbrief: Methan ist das Problem

05.02.2022 Zur Entscheidung der EU-Kommission, Atomkraft und Erdgas als nachhaltig einzustufen. Methan ist das Problem Die EU-Kommission will Atomkraft und Erdgas als nachhaltig einstufen. Die Bedeutung der Einstufung ist enorm. Sie entscheidet, wo Fördermittel hinfließen und lenkt damit Geldanlagen und Geldströme. Aber was ist das Problem bei Erdgas?…

…weiterlesen Leserbrief: Methan ist das Problem

Leserbrief: In Photovoltaik investieren

10.01.2022 Zu den Steuereinnahmen in Milliardenhöhe durch das Unternehmen Biontech. In Photovoltaik investieren Biontech-Steuermilliarden – Chance für das Mainzer Klima? Die Stadt Mainz hat über eine Milliarde zusätzlicher Steuern eingenommen. Dies bietet eine riesige Chance für Investitionen in den dringend benötigten Klimaschutz. Zum Beispiel können wir mit nur…

…weiterlesen Leserbrief: In Photovoltaik investieren